Die Mannschaft von der SG 1871 Löberitz gewinnt Pokalturnier in Quenstedt

Eine Mannschaft von der SG 1871 Löberitz nahm erstmals am traditionellen Quenstedter Mannschafts- Blitzschachturnier teil und in der Besetzung Norman Schütze, Nicolas Niegsch, Sebastian Pallas und Fridolin Mertens gewann sie ungefährdet mit 41 Brettpunkten den Turniersieg und Pokal. Die Mannschaft von Aufbau Bernburg belegte mit 33,5 Punkten Platz zwei. Einheit Staßfurt und die Erste von Eintracht Quenstedt erzielten 20 Punkte aber durch die bessere Wertung belegte Staßfurt den 3. Platz. Die 2. Mannschaft vom Gastgeber  belegte mit 5,0 Punkten den 5. Platz.

An den einzelnen Brettern wurden folgende Sieger ermittelt:

1. Brett: Norman Schütze  10 Punkte,

2. Brett: Nicolas Niegsch   8 Punkte,

3. Brett: Sebastian Pallas  11 Punkte,

4. Brett Fridolin Mertens ungeschlagen mit 12 Punkten ( alle SG 1871 Löberitz).

 

Gruß aus Quenstedt

Paul-Ernst Krause

Ihre Rechte zur Datenpflege

Sie sind nicht angemeldet !

Wer ist online

Aktuell sind 75 Gäste und keine Mitglieder online

Anmeldung

Schach-Termine

Mo
Di
Mi
Do
Fr
Sa
So
30
31
01
02
03
04
05
06
07
08
09
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
23
24
25
26
27
28
29
30
01
02
03

... in den nächsten Wochen